Das Segbert Auftrags-Management-System S-AMS sichert Produktionsabläufe und sorgt für Transparenz

Icon go to top

Software für die effiziente Druck- und Verpackungslogistik

Alle Segbert Maschinen werden mit standardisierten oder individuell angepassten Programmen betrieben. Die Ablaufprogramme und die grafische Bedienerschnittstelle für das Maschinenhandling und hochgenaue Prozessvisualisierung werden auf Basis der Softwarelösungen von Siemens und anderen führenden Herstellern im Hause Segbert entwickelt.


xxx

SEGBERT Lagenprogramm PalAdmin

  • Ist in allen Segbert Lagenpalettiern integriert
  • Echtzeitberechnete 3D-Lagenbilder
  • Flexible und manuelle Anpassung der Lagenbilder
  • Eingeben und verwalten verschiedener Lieferchargen
  • Intuitive Benutzerführung
  • Standardisierte Schnittstellen Webservice XML, Austauschformate CSV und XML, FTP-Client, SMB-Client für den Zugriff auf im Netzwerk freigegebene Ordner
  • Integrierter Palettenzettel-Konfigurator
  • Eine separate Office-Version als Einzelplatzlösung ist optional zur Arbeitsvorbereitung verfügbar

Das Segbert Auftragsmanagementsystem macht es Ihnen leicht, den kompletten Auftragsablauf zu planen und vorzubereiten. Alle grundsätzlichen Auftragsinformationen, wie Auftragsname/Auftrags-ID, Produktformat und Auflage werden zentral erfasst und mit den Bestellsatzinformationen in der Batchdefinition gekoppelt. Die Daten können dabei direkt aus dem Kundensystem einfließen.

Leitstandtechnik S-AMS

  • Zentraler PC, der jede Maschine im Netz ansteuert, kontrolliert und protokolliert
  • Integration an vorhandene kundenspezifische Schnittstellen
  • Automatische Voreinstellung der Kreuzleger über integrierte Rezepturspeicher
  • Automatische Verarbeitung von unterschiedlichen Bundgrößen (Exp./Bund) pro Liefercharge
  • Spitzenpaketbildung am Ende jeder Liefercharge
  • Automatische Bundverfolgung
  • Interface zu Fremdaggregaten (z.B. Umreifungsmaschinen, um unterschiedliche Umreifungsmodi zu realisieren)
  • Visualisierung der gesamten Segbert Linie zur Verfolgung des aktuellen Produktionsstatus
  • Automatische Palettenrückmeldung an ERP oder Distributionssoftwarelösungen
  • Detaillierte Log-Dateien zur nachträglichen Produktionsanalyse
  • Automatisches Loadbalancing zur exakten Rotationsabschaltung und damit auch zur Vermeidung von Überproduktion
  • Segbert Auftragsmanagementsystem S-AMS
  • Nahtlose Einbindung an übergeordnete Systeme

xxx

MODUL BundAdmin

  • Einladen von Bundlisten verschiedener Dateiformate (csv, xml oder excel)
  • Einfache Konfiguration der Dateien an notwendige Kreuzlegerdatenstruktur
  • Visualisierung der Produktionsdatei (aktive bzw. bereits abgearbeitete Positionen werden farblich dargestellt)
  • Vielfältige, flexible Bearbeitung der Liste in Produktion möglich (Verschieben von Positionen bzw. Anpassung der Produktionsmengen)
  • Schnittstellen zu übergeordneten Systemen ERP (Schnittstellenprotokolle)
  • Anbindung an Deckblattdrucker und Bundverfolgung für individualisierten Bundzetteldruck